Archiv: 2019 Berge, Flüsse…..

24. Tag, Montag, der 23.September 2019

Montag, den 14. Oktober 2019

Fast schon am Ziel

97 km und 890 hm von Deqing nach Zhaoqing, wieder im Sauseschritt mit Rückenluft bei Sonne und 33 Grad

DSCN7368

Wo die 890 hm herkommen sollen, weiß ich nicht, da muss ich noch mal bei Johann nachfragen, wieviel sein Gerät aufgezeichnet hat, eigentlich dürften es nicht mehr als 300 oder so gewesen sein. Wie am Vortag schon bleiben wir auf der Strecke am Fluss und haben wieder wenig Verkehr und diue Straße am Fluss fast für uns.

IMG_20190922_130934_1Bananenstauden, Brücken, Schiffe und der Fluss bestimmen das Bild. ……….

(mehr …)

23. Tag: Sonntag, der 22. September 2019

Montag, den 14. Oktober 2019

Nach Osten

73 km von Wuzhou nach Deqing, 600 hm und leichter Rückenwind bei 33 Grad und Sonne

DSCN7357

Ein schöner Sprtingbrunnen mit der Kopie des „Fliegenden Pferdes“ aus der Han Dynastie. Das Original aus Gansu Provinz ist zwar nur 30 cm groß, aber die Figur, die nur auf einem Huf mit dem Boden verbunden ist, ist zu einem Symbol für die chinesische Dynamik geworden und zum Symbol für die chinesische Tourismusindustrie.

DSCN7373

 

(mehr …)

22. Tag: Samstag, der 21.September 2019

Mittwoch, den 9. Oktober 2019

Im Teeladen

Stadtrundfahrt in Wuzhou mit Drachenmutter Tempel und Altstadt und einem Teeladen

Drei Extratage schleppen wir mit uns herum. Eigentlich wollt ich einen Tag schon in Huangyao verbraten, aber dafür hat die Stadt nicht so viel hergegeben und zu touristisch. Auch Yangshuo ist nach zwei Tagen hinreichend abgegrast. Deshalb muss es heute Wuzhou sein.

DSCN7295Die Stadt liegt am Xunjiang Fluss und auch der Guiyang Fluss, dem wir in den letzten Tagen gefolgt waren ergießt sich hier in den Strom……………………….

(mehr …)

21. Tag: Freitag, der 20. September 2019

Dienstag, den 8. Oktober 2019

Zurück in der Hyperzivilisation

91 km und 1080 hm, noch mal ein Bergtag von Majiang nach Wuzhou, bei 33 Grad und Sonnenschein

IMG_20190920_070953_3

Kaum ist die Sonne am Guiyang Fluss aufgegangen, sitzen wir schon wieder im Sattel. Heute ist es die Frage: rechte Flusseite vs. linke Flussseite. Vor allem wegen der schönen Brücke entscheiden wir uns für das Westufer und die Entscheidung war richtig, auch wenn uns die Überfahrt über die Brücke 60 Cent Mautgebühr geskostet hat. Zusammen.

 

IMG_20190920_093506_8Die Straße ist in Top Zustand und noch nicht mit der neuen Brücke angebunden, also heute keine großen Fahrzeuge für den ersten Abschnitt. Gemütlich geht es weiter am Guiyang River entlang, der hier überall angestaut ist. Gestern und heute haben wir drei oder vier Staustufen passiert. Ab heute dann die Staustufen auch mit Schleusen, damit die Flussschiffe passieren können………

(mehr …)

20. Tag: Donnerstag, der 19. September 2019

Dienstag, den 8. Oktober 2019

Am Fluss entlang

70 km und 630 hm immer schön am Fluss entlang von Huangyao nach Majiang, wie immer sonnig bis 35 Grad

Nicht so viel zu schreiben an diesem Tag. Viel Landschaft, kräftige Hügel am Fluss entlang.

DSCN7236Mal geht es schön im Schatten entlang, dann aber leider ein paar Baustellen, wo man immer ordentlich eingestaubt wird. Der Bauboom ist ausgebrochen, die Ortschaften werden gut erweitert und die Straße neu gemnacht. Nächstes Jahr wird es hier nicht angenehm zu fahren sein.

(mehr …)