Archiv: 2019 Formoser November

6. Tag: Mittwoch, der 6. November 2019

Donnerstag, den 7. November 2019

Steil hinauf

68 km von Taichung zum Sum-Moon See, 1690 Höhenmeter (GPS), laut 1400 am Sigma, in am Anfang steilen Anstiegen bis 20%, tolle Sonne bei 25 Grad

IMG_20191106_083016_0

 

Heute haben wir etwas provisorisches Frühstück, Kaffee und tee gab es in der Lobby und dann haten wigestern noch jede Menge von Vincent bekommen, paniertes Huhn und solche Sachen, dazu noch ein paar Brötchen aus der Bäckerei und dann geht es los.

DSCN8314

Aus der Stadt geht es noch flach heraus, dann kommen wir recht schnell in die Berge. Zum See führen eine Autobahn und eine Ferverkehrsstraße und viele kleine Bergsträßchen. Eine solche hatte ich für den Anfang ausgewählt und gestern Abend noch vor einigen steilen Abschnitten gewarnt.

(mehr …)

5. Tag: Dienstag, der 5. November 2019

Mittwoch, den 6. November 2019

Mit windigem Schwung nach Taichung

107 km von Hsinchun nach Taiching, 800 hm und Sonne bis 26 Grad, an der Küste entlang mit starkem Rückenwind, schöne kleine Radwege oder schnelle Straße und manchmal etwas öde Industrielandschaft

DSCN8278

Heute richtig gutes Früchstück in Hsinchun, acht Uhr sind wir dann gepackt auf der Straße und radeln los. Und kaum aus der Stadt heraus merken wir, dass wir in die richtige Richtung fahren. Der Wind pustet mehr als kräftig, doch zum Glück aus Südwesten, also genau in unseren Rücken und treibt uns voran.

DSCN8280

Vor der Stadt sind wir dann auf dem radweg No-1. Der führt wohl einmal rund um die Insel, aber es ist er ein Weg für Rennradler, der Weg geht heute zum Beispiel nur entlang des Highways. Das ist aber kein Problem, denn er ist gut asphaltiert und deutlich vom Higway getrennt, gut zum Kilometer machen, aber am sonsten etwas öde……..

(mehr …)

4. Tag: Montag, der 4. November 2019

Dienstag, den 5. November 2019

Guter Anfang

97 Km und 980 hm von Taipeh nach Hsinchu, fast nur Radwege, erst am Fluss, dann ein paar kräftige Hügel und schöne Schussfahrt zum Ziel bei leichtem Niesel, Wolken, Sonne und Wind von allen Seiten bis 25 Grad

DSCN8134Wir brutzeln uns schnell noch einen Toast und gießen einen Kaffee auf und dann geht es los. Gleich auf den Radweg, dann wieder über die Fußgängerbrücke und weiter auf dem Deich entlang.

DSCN8136Ab und an wird dann wirklich sicher gestellt, dass keine Mopeds oder Autos auf den Radweg kommen, dazu gibt es Poller, enge Stellen oder auch mal eine Treppe mit Rollhilfe.

(mehr …)

3. Tag: Sonntag, der 3. November 2019

Montag, den 4. November 2019

Einmal Taipeh und zurück

35 km und 250 hm, Cityradweg, Taipeh 101 Tower, Jiang Kaishek Memorial und Longshan Tempel bei ganz wenig Niesel, Wolken und etwas Sonne bis 27 Grad

DSCN8046Das Frühstück im Hotel besteht aus Toast plus Erdnussbutter oder Erdbeermarmelade, also gehen wir noch mal im erstbesten Laden essen. Die Nudeln in der Schleimpampe kamen jedoch nur bedingt gut an. Egal, wir wollen auf die Räder und durch die Stadt. Zuerst klappern wir einen kleinen Tempel um die Ecke ab und atmen eine erste Überdosis Weihrauch ein……..

(mehr …)

2. Tag: Samstag, der 2. November 2009

Montag, den 4. November 2019

Alles klar in Taipeh!

38 km zum Airport, dann mit Gruppe 35 km in die Stadt, dann 18 km zum Radladen und wieder 18 km zurück: 109 km, 1400 hm eingesammelt

Also 4 Uhr aufstehen und 4.30 Uhr ab aufs Rad und wiueder zum Airport. Es ist angenehm im Dunklen auf den leeren Straßen. Dann den 13 Prozent Berg wieder hoch wird es schön warm, oben gibt es einen 7/11 mit Kaffee. 6.30 bin ich am Flughafen und der Flieger aus Frankfurt ist gerade eingetrudelt, da bleibt noch etwas Zeit am Handy zu daddeln.

DSCN7980Eine Stunde später sind dann alle da, die Räder auch und wir schrauben fleißig, ziehen Gekd und ich wimmele schon wieder die Securety ab, die schon wieder behauptet, man könne nicht vom Airport in die Stadt radeln. ……..

(mehr …)