Regen, Regen, Regen

21. Oktober 2017

15. Oktober: von Matsumotu nach Kofu, 108 Kilometer und 1080 Höhenmeter bei verregneten 11 bis 14 Grad

Mit dem Wetter ist es wie verhext,kühl und regnerisch und am nächsten Tag wieder, die Taifunzeit beginnt sagen die Einheimischen, da ist schlechtes Wetter dann die Norm. Allerdings kommt die Regensaison in diesem jahr gut ein paar Wochen zu zeitig. Das ist mit in den Klimatabellen auch aufgefallen, die ich vor der Tour gewälzt habe, tja, wir haben eben unser Klima nicht nur in Deutschland versaut, sondern global.

DSC_5420.JPG

Wenn ich dann also die nächsten Trips hier nach Jaqpan planen werde, dann finden die Ende September bis Mitte Oktober statt,………………………..

Den ganzen Beitrag lesen »

Abo – Pass im Herbstlaub

21. Oktober 2017

14. Oktober: von Takayama uüber den Abo Pass nach Matsumoto, 105 km und 1711 Höhenmeter, bei regenfreien 11  bis 16 Grad

DSC_5310.JPG

Die Entscheidung, den gestrigen Regentag in Takayama zu verbringen war richtig, denn heute soll es trocken bleiben. Es ist nicht so, dass ich bei Regen kneife, aber heute steht ein Pass auf dem Programm und voll verpackt den Pass hinauffahren ist dann auch nicht das Problem, …………………..

Den ganzen Beitrag lesen »

Takayama

20. Oktober 2017

13. August: Ruhetag in Takayama, Stadtspaziergang, Regen und Wolken bei 16 bis 22 Grad

DSC_5264.JPG

Das Wetter am Morgen ist deprimierend, also gehe ich es ruhig an, suche mir einen Supermarkt und kaufe Lebensmittel. Das Hostel hat ein Küche und so kann ich mir eine schöne Gemüsepfanne mit Kartoffel, Kürbis, Karotte zusammenzaubern……….

Den ganzen Beitrag lesen »

In die (japanischen) Alpen……

20. Oktober 2017

12. Oktober: von Kawabe nach Takayama, 113 Kilometer und 1018 Höhenmeter bei Wolken und später Regen von 14 bis 22 Grad

DSC_5218.JPG

Der tag war nicht sonderlich ereignisreich. Hätte fotogener sein können, aber wenn das Wetter nicht mitspieklt und es immer schön wolkig and der Grenze zum Nieselregen ist, da kann man nix machen.

DSC_5220.JPG

Ab und an gelingt es mir der Hauptstraße auszuweichen und die Nebenstrecke, meiste auf der anderen Seite des Flusses zu nehmen…………..

Den ganzen Beitrag lesen »

Noch mehr Burgen……diesmal die älteste in ganzen Land!

20. Oktober 2017

11. Oktober 2017: von Nagahama nach Inoyama und Kawabe, 105 Kilometer und 441 Höhenmeter bei Sonne und 18 bis 24 Grad

DSC_5184.JPG

Leider ist es heute nicht mehr so gemütlich wie gestern, aber wenn es bergiger wird, dann werden die Straßen nicht nur schmaler, sondern es gibt auch weniger Verbindungen und so wird der verkehr dichter und enger und dass, obwohl nebenan der 6 spurige Highway verläuft, aber der ist zahlungspflichtig.

DSC_5186.JPG

Geht man dann von der Hauptstraße weg, hängt man nur noch am GPS, denn die Nebenstraßen sind gewunden und verwirrend, wechseln dann die Straßennummer und münden dann doch wieder auf die Hauptstraße…….

Den ganzen Beitrag lesen »